2018 POOL UND WELLNESSBEREICH MIT AUSSICHT, ERFURT – Entwurfsplanung

Die Bauaufgabe ist die Integration eines Wellness-Bereiches in das bestehende Freiflächenkonzept auf einem Hanggrundstück am Rande einer modernen Einfamilienhaussiedlung in Erfurt. Das bestehende Wohnhaus befindet sich auf einem Plateau am Hangrand mit einem weiten Blick über die Altstadt. Um diese Aussicht nicht einzuschränken, schiebt sich der neue Wellness-Komplex mit Pool, Sauna und Ruheraum derart in den Hang hinein, dass dieser nur als eine Fortführung der Gartenlandschaft wahrgenommen wird.

Die vom Haus kommende Wegachse wird als eine in den Hang eingelassene Treppe weitergeführt. Über diese gelangt man auf die tieferliegende Wellness-Ebene. Dort befindet sich auf einer Seite der Baukörper mit dem unter dem Wasserbecken liegenden Ruheraum und Technikbereich. Auf der anderen Seite liegt die Sauna mit Dusche, Tauchbecken, WC und Umkleide. Die großzügigen Öffnungen der Sauna und des Entspannungsraumes geben den ungestörten Blick über den Hang in Richtung Erfurter Innenstadt frei.

Vogelperspektive und Grundriss Gartenebene
Vogelperspektive und Grundriss Gartenebene

Perspektive vom Fuße des Hanges und Grundriss Wellness-Ebene
Perspektive vom Fuße des Hanges und Grundriss Wellness-Ebene

 

Ort: Erfurt   Bauherr: privat   LPH: 1-2
Beschreibung: Entwurfskonzept einer Freianlage mit Pool und Saunabereich
Bauweise: Stahlbeton, Gründach, Infinity Pool

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser

© 2018 adm