2011-2013 NEUBAU SPARKASSEN-FILIALE "NEUE MITTE", FRIEDRICHRODA – Innenausbau, Inneneinrichtung

Im Herzen des Luftkurortes Friedrichroda wurde ein neuer Gebäudekomplex ¨Neue Mitte¨ mit der Kreissparkasse Gotha als Bauherr gebaut. Der SB-Bereich fungiert dabei als Gelenkpunkt zwischen der Sparkassen-Filiale, dem Kuramt und dem multifunktionalen Versammlungsraum im Obergeschoss. Alle Sondermöbel wurden von unserem Büro exklusiv für diese Filiale entwickelt und während der gesamten Fertigung überwacht, um die Gestaltung und Funktionalität bis ins Detail gewährleisten zu können.

Die gesamtheitlichen Gestaltungsmerkmale der Sondermöbel sind das Einschneiden sowie Herausklappen von markanten Flächen, die Reduktion auf wenige wiederkehrende Materialien und die dezente Illumination in den Möbelelementen. Die farbigen Akustikelemente des Versammlungsraum kehren in den Beraterräumen wieder und nehmen so den gestalterischen Bezug auf. Durch unterschiedliche Elementdicken und -farben entsteht ein spannendes "positiv-negativ" Wechselspiel.

SB-Bereich
SB-Bereich

Servicebereich
Servicebereich

Beraterräume mit Akustikelementen
Beraterräume mit Akustikelementen

Details Möbel
Details Möbel

 

In Zusammenarbeit mit: Ingenieurbüro Bomberg
Ort:
"Neue Mitte" Friedrichroda, Hauptstraße 55/57, 99894   Bauherr: KSK GOTHA   LPH: 1-8
Ansprechpartner: Kreissparkasse Gotha Bauorga Frau Laudenbach, Herr Riege
Homepage: www.kreissparkasse-gotha.de
Beschreibung: Innenausbau einer Sparkassen-Filiale mit Servicebereich, SB-Bereich, Beraterräumen

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser

© 2018 adm