2007 CAFETERIA "ERFURTER HOF", ERFURT - Entwurfsplanung, Ausführung

In dem geschichtsträchtigen Haus "Erfurter Hof" befindet sich für die Mitarbeiter der Sparkasse eine Cafeteria. Im Zusammenhang mit einer Umstrukturierung der Arbeitsvorgänge wurden im Erfurter Hof und Haus Kossenhaschen insgesamt 2 Etagen mit Büroräumen für die Sparkasseninternen Organisationen zusammengelegt.

Die Mitarbeitercafeteria wurde als lichtdurchfluteter Raum neu gestaltet. Wesentlich ist auch der Bezug zur ebenfalls neugestaltete Dachterrasse. Der Raucherbereich wird durch eine mobile Glastrennwand abgetrennt. Diese kann bei Bedarf für größere Veranstaltungen vollständig geöffnet werden. Der Raumteiler trennt nicht nur optisch den Gästebereich von der Ausgabe, sondern dient auch als Garderobe und Küchenausstattung.

Perspektive Glastrennwand
Perspektive Glastrennwand

Außenbezug zur Dachterrasse
Außenbezug zur Dachterrasse

 

Ort: Erfurter Hof Haus Kossenhaschen, Willy-Brandt-Platz 1, 99084 Erfurt   Bauherr: Sparkasse Mittelthüringen   LPH: 1-8
Ansprechpartner: Sparkasse Mittelthüringen Bauorga Herr Stopp, Herr Engel

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser


© 2018 adm