2007-08 ERWEITERUNG UND UMBAU VORSTANDSETAGE, ERFURT – Hochbau, Innenausbau, Inneneinrichtung

Projektaufgabe war die Schaffung eines zusätzlichen Büroraumes und Besprechungsraumes in der Vorstandsetage des RegionalCenter der Sparkasse Mittelthüringen. Eine besondere Herausforderung war die Integration der neuen Räume in den bestehenden U-förmigen Grundriss. Gelöst wurde dies durch einen zwei Meter auskragenden Kubus basierend auf einer Stahlkonstruktion. Diese Raumerweiterung schwebt als markanter Baukörper über der Kundenhalle der Sparkasse. Fünf vertikale Panoramafenster schneiden sich umlaufend in den gelben Block und öffnen die Sichtbeziehung nach Außen. Die mobile Glastrennwand des Besprechungsraumes ermöglicht eine flexible Nutzung, wie beispielsweise für Veranstaltungen im Foyer. Bei der erweiterten Raumnutzung wird die Trennwand in eine Parknische gefahren und durch eine klappbare Wandverkleidung verdeckt.

Architekturmodell Erweiterung Kubus
Visualisierung der Außenwirkung des Kubus und Wirkung der vertikalen Panoramafenster am Architekturmodell

Raumerweiterung Stahlbau Baustelle HPL-Fassade
Arbeiten an der Stahlkonstruktion und Montage der HPL-Fassade

Aussenperspektive und Innenraumaufnahme Kundenhalle
Aussenperspektive und Blick durch das Glasdach der Kundenhalle der Sparkasse

Innenraumaufnahme und Detail Panoramafenster
Detail Panoramafenster mit Blick auf die Kundenhalle und Innenraumwirkung des Besprechungsraums

Vogelsperspektive und Detail HPL-Fassade
Vogelperspektive und Detail HPL-Fassade

 

 

Ort: RegionalCenter der Sparkasse Mittelthüringen Anger 25/26 99084 Erfurt   Bauherr: Sparkasse Mittelthüringen  LPH: 1-8
Homepage: www.sparkasse-mittelthueringen.de
Beschreibung: Erweiterung Besprechungsräume, auskragende Stahlkonstruktion, HPL-PLatten

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser

© 2020 adm