2014 ERWEITERUNG UND UMBAU EINES EINFAMILIENHAUSES, ERFURT - Entwurfsplanung

Für das am südwestlichen Erfurter Stadtrand gelegene Haus wurden verschiedene Entwurfskonzepte erarbeitet, um den heutigen Wohnbedürfnissen einer Familie mit Kindern gerecht zu werden. Der Eingangsbereich wird zu einer zweigeschossigen Halle mit Galerie geöffnet. Die kleinen Kammern der ehemaligen drei Wohnungen werden zu großzügigen Räumen mit verschiedenen Nutzungsszenarien zusammengeschlossen. Der neue, keilförmige Garagenbau ist zum Haus versetzt und nimmt die städtebauliche Flucht der Nachbargebäude auf. Die Einbeziehung der Gartenlandschaft mit ihren spannenden Geländesprüngen ist wesentlicher Teil des gesamten Entwurfskonzeption.

Entwurfskizzen Grundriss Lageplan
Entwurfsskizzen


Vogelperspektive und Grundriss Entwurfsvariante 1
Visualisierung Entwurfsvariante 1


Vogelperspektive Entwurfsvariante 2
Visualisierung Entwurfsvariante 2

 

Ort: Erfurt   Bauherr: Privat   LPH: 1-3
Beschreibung: Entwurfskonzepte für die Erweiterung und den Umbau eines bestehenden Einfamilienhauses
Bauweise: teilweise Massivwände mit Metallfassade, filigrane Stahlkonstruktion, Pfosten-Riegel-Fassade

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser

© 2018 adm