2013 NEUGESTALTUNG DES EINGANGSBEREICHES EINES EINFAMILIENHAUSES, LANDKREIS SÖMMERDA - Hochbau

Das Grundstück liegt in einer Senke zu Füßen einer Schlossanlage in einer dörflich geprägten Umgebung. Anknüpfend an den Umbau und Sanierung des Einfamilienhauses sollte auch die derzeitige Eingangssituation, ein in sich geschlossener Anbau, umgestaltet werden. Die neue transparente Eingangsituation sieht als markantes Element ein scheinbar schwebendes Sichtbetonelement vor. Durch die Faltung des Daches in Richtung Straße, bleibt die Privatsphäre vor Blicken der Passanten gewahrt. Die panoramaartige Glasfassade öffnet jedoch den Blick zum Garten und gibt die imposante Sicht auf das Schloss frei.

 

Perspektive Eingangsbereich Einfamilienhaus
Perspektive Eingangsbereich

 

Ort: Landkreis Sömmerda, Thüringen   Bauherr: Privat   LPH: 1-3
Beschreibung: Treppenanlage mit Windfang
Bauweise: Sichtbeton, Pfosten-Riegel-Fassade mit Sonnenschutzelementen

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser

© 2018 adm