2017 NEUGESTALTUNG WC-ANLAGEN, ERFURT – Entwurfsplanung

Entwurfsaufgabe war die Neugestaltung der WC-Anlagen des RegionalCenter der Sparkasse Mittelthüringen. Als Blickfang faltet sich im Vorraum ein Wandelement aus HPL an Wand und Decke entlang. An diesem wiederkehrenden Gestaltungselement sind die Sanitärobjekte und Accessoires angeordnet. Die Grundbeleuchtung erfolgt über eine Schattenfuge zwischen Decke und dem gefalteten Element. Einen weiteren Lichtakzent setzt eine filigrane Pendelleuchte im Waschtischbereich. Um den Raumeindruck zu vergößern, sind die Trennwände zwischen Vorraum und Toiletten verspiegelt. An den Rückwänden der Toilettenkabinen werden stilisierte Motive aus der Thüringer Landschaft appliziert. 

Das Gestaltungskonzept orientiert sich an den Entwurfskonzepten "Neue multifunktionale Besprechungsräume im 5. Obergeschoss" und "Neuer Besprechungsraum im 4. Obergeschoss".


WC-Anlage Sanierung und Neugestaltung Entwurf Grundriss und Perspektive
Grundrisse und Entwurfsperspektive Damen-WC

Entwurfsperspektive Toilette Sparkasse und Schema Motivfindung
Entwurfsperspektive Herren-WC und Abstrahierungsschema der Motive für die Wandgestaltung

Neugestaltung WC-Anlage Entwurfsperspektive und Materialität
Materialauswahl und Rendering Damen-WC

 

Ort: RegionalCenter der Sparkasse Mittelthüringen Anger 25/26 99084 Erfurt   Bauherr: Sparkasse Mittelthüringen  LPH: 1-3
Homepage: www.sparkasse-mittelthueringen.de
Beschreibung: Neugestaltung der Toilettenanlagen

ausgewählte Referenzen 1993-2005 Mitteldeutsche Architekten+Ingenieure . Architekten Dr. Casparius+Mestenhauser . 2006 architektur+design mestenhauser

© 2020 adm